70 aus 1000 sind 7 aus der 100, d.h. 7% oder: Jede*r 14. Infizierte war 12 Monate später neurologisch auffällig. Studie basiert auf 150.000 Infizierten und einer Kontrollgruppe aus 5,5 Millionen. #LongCovid
After 12 months, the excess burden per 1000 is around 70 for neurological disorders after infection. The study is based on 150‘000 recoveries and two control groups of about 5.5 million. And neurological disorders is a part of #LongCovid. Checkmate. nature.com/articles/s41591-0…

Sep 29, 2022 · 6:16 AM UTC · Twitter for Android

4
22
1
48
Replying to @drjanosch1
Wie viele nicht infizierten hatten neurologische Probleme in den letzten 12 Monaten?
1
Das ist ja genau der Punkt: diese sind schon rausgerechnet, um zur „excess burden“ zu gelangen. Die Studie gibt kontrollgrupenbereinigt an, wieviele zusätzliche neurologische Probleme auftreten. Größe der Kontrollgruppe: 11 Millionen
2
Replying to @drjanosch1
Ich habe seit einiger Zeit festgestellt, dass ich noch öfter als sonst etwas vergesse. Ich schwanke noch zwischen „imUnbewussten zu viel Stress“, beginnende Demenz oder vielleicht doch Auswirkungen von #COVID19 ?
Runtergerechnet auf platte Zahlen & am besten garniert mit Vergleichen ("jeden Monat so viele Tote wie Dein Nachbardorf"; wobei Krankheiten eher interessieren als Tote, viell) - das verfängt & fruchtet evtl noch bei dem einen oder der anderen. Ein Trauerspiel, ehrlich 😔
1